EDEL HOLZ Holzbrillen handgemacht

 

 

EDEL HOLZ-Holzbrillen werden von Meisterhand in Leipzig hergestellt.

Jede Brille wird am Computer konstruiert und CNC-gefräst. Anschließend wird in mehreren Stunden Handarbeit aus einem rechteckigen Rohling eine Holzbrille nach Maß angefertigt.


Es werden aktuell zwei Arten von Holzbrillen produziert:

 

Maßanfertigung


Die Maßanfertigung wird nach Kundenwunsch angefertigt und ist absolut individuell.

 

Die Brille nach Maß ist unser Steckenpferd, mit ihr hat vor fünf Jahren alles begonnen. Sie suchen sich die passende Glasform aus und können sie nach Belieben anpassen. Zur Auswahl stehen 13 Hölzer mit verschiedenen Farben. Die anatomischen Parameter wie Nasenbreite und -winkel, sowie Ohrlänge und -knick passen wir an Ihre neue Holzbrille an.

 

So wird diese Brille zu einem absoluten Unikat.

Serienanfertigung


Die Serienbrille ist sofort erhältlich und passt auf jeden Durchschnittskopf.

 

Es gibt sie in vier Modellen und fünf Farben. Sie wird wie eine industrielle Brille von uns vorproduziert und ist dadurch sofort erhältlich.

 

Die Entwicklung eines neuen Holzbrillen-Modells nimmt ca. 2 Monate in Anspruch.

 


 

EDEL HOLZ-Holzbrillen zeichnen sich durch ein schlichtes, edles Design und ihre Leichtigkeit aus.

Das Design der Serienbrille ist auf die Wünsche der Träger zugeschnitten und in ganz Deutschland erhältlich.

Mit der EDEL HOLZ-Maßanfertigung können Sie selbst zum Designer werden und ihre individuellen Gestaltungswünsche frei ausleben.



Der Augenoptikermeister hinter der Holzbrille

 

Elias Blankenburg ist gebürtiger Leipziger, seit 2003 als Augenoptiker tätig und hat seit 2010 den Meistertitel. Im April 2012 eröffnete er sein Optikergeschäft in der Arndtstraße 32 in Leipzig. Die Idee vom ersten Tag an war es, jedem Kunden die richtige Brille anbieten zu können.

 

So kam er zum selbst gefertigten Brillengestell aus Holz. Seitdem hat sich das Geschäft zu einem feinen Laden für einzigartige Brillen entwickelt.


Seit er 2012 sein Geschäft eröffnet hat, baut er nach Maß Holzbrillen für seine Kunden.

 

Angefangen hat alles mit einem Stück Buchenholz-Sockelleiste und einem Topf mit kochendem Wasser. Inzwischen entsteht eine Holzbrille aus vielen Furnierlagen um ein angenehmes Tragegefühl und Langlebigkeit zu gewährleisten.

 

Jede Holzbrille schmiegt sich an die individuellen Merkmale des Trägers an. Das sind unter anderem die Nasenkontur, die Bügellänge und der anatomische Ohrknick. Das Furnier und dessen Schichtung kann sich er nach seinen Wünschen frei zusammenstellen.

 

Darum ist es notwendig, jede Brille neu zu entwerfen und keinen fertigen Rohling aus dem Lager zu verwenden.

 

So bekommt jeder Kunde eine Brille, die so einzigartig ist, wie er selbst !



Vom Baum zur Brille

 

 

Alle EDEL HOLZ-Brillen werden aus einzelnen Furnierblättern, mehrfach übereinander geschichtet, hergestellt.

 

Diese Furniere beziehen wir über unseren Leipziger Lieferanten.

 

Bei der Furnierherstellung werden Pappelstämme aus nachhaltigem Plantagenanbau geschält, gefärbt, zusammengeklebt und vom Block geschnitten.

 

Es werden keine echten Tropenhölzer verarbeitet. Durch die gleichbleibende Form und Qualität des Furniers werden wertvolle Ressourcen geschont.


 

Jede Holzbrille besteht aus bis zu 14 Lagen Furnierholz die im Sperrholzverbund kreuzweise miteinander verleimt werden.

 

Die Brille wird am Computer dreidimensional entworfen und kann mit einem Foto des Kunden "anprobiert" werden.

 

Der Brillenrohling wird CNC-gefräst und nach mehreren Stunden präziser Handarbeit mit einem für Kinderspielzeug zugelassenem Klarlack versiegelt.
 
Wir sind stolz darauf, unsere individuellen Holzbrillen vom Furnier bis zum Einbau der Gläser, komplett in der eigenen Werkstatt zu fertigen, ohne eine Arbeitsschritt auszulagern.

 

So erhält jeder Kunde eine EDEL HOLZ-Brille handmade in Leipzig!

Der optimale Umgang mit der Holzbrille

Holz ist ein Naturprodukt. Unregelmäßigkeiten in der Oberfläche und Färbung sind ein Beleg für die unverfälschte Echtheit des verwendeten Materials. Individuelle Variationen der Struktur und Veränderungen der Farbschattierungen während des Gebrauchs sind charakteristische Merkmale für Holz.
 
Durch das eingebaute Federscharnier lässt sich die Brille anpassen und ist gegen mechanische Überbelastungen geschützt.

 

Bitte reinigen Sie die Brille mit fließendem lauwarmen Wasser und Seife. Zum abtrocknen benutzen Sie am besten ein Mikrofasertuch und setzen die Brille danach gleich wieder auf.

 

 

Das Drumherum

Eine Holzbrille braucht ein stabiles Heim. Deshalb haben wir uns für ein Etui aus Kunstleder und Blech entschieden. Dieses Etui ist beständig, leicht und ein echter Handschmeichler.

 

Ein großes Mikrofasertuch rundet die Behausung optimal ab.